• P1040234

Zum wiederholten Male war die Stiftung Regionale Verkehrsgeschichte am 06.11.2018 in der Stadtsparkasse Wuppertal zum Marktplatz für Gute Geschäfte eingeladen.

Worum geht's: Gemeinnützige Organisationen aus dem sozialen, kulturellen oder sportlichen Sektor suchen Kooperationspartner zu den Themen Know-how, helfende Hände, Sachspenden und Veranstaltungen.

Geworben wird mit viel Phantasie und Kreativität für die eigenen Projekte und den guten Zweck. Geld ist dabei tabu – Engagement ist gefragt! Um den Teilnehmenden eine Branchenvielfalt präsentieren zu können, wurden Unternehmen aus verschiedensten Branchen angesprochen.

Wir konnten viele neue Kontakte knüpfen und bestehende Kontakte pflegen. Es war eine gelungene Veranstaltung, ausgerichtet vom Zentrum für gute Taten / Freiwilligenagentur Wuppertal. Einige weitere Bilder finden Sie auch diesmal bei unseren Fotoberichten.