Der Magirus LKW 905 vom Typ "Sirius" ist das älteste erhaltene Straßenfahrzeug der ehemaligen WSW AG im Fuhrpark der Stiftung.
1958 erbaut war er fast 30 Jahre als Salzstreu- und Schienenreinigungswagen im Straßenbahnnetz der Wuppertaler Stadtwerke AG im Einsatz. Mit Einstellung des Straßenbahnbetriebes in Wuppertal im Mai 1987 wurde LKW 905 nicht etwa verschrottet, sondern zusammen mit einem weiteren Magirus "Pluto", einem Turmwagen der WSW und einigen älteren Straßenbahnwagen im ehemaligen Straßenbahndepot Cronenberg untergestellt.

1993 bekam die VhAg der WSW den Wagen durch die "Bergische Museumsbahnen e.V." übereignet.
Knappe zwei Jahre dauerte die Restaurierung des Wagens durch die VhAg.

Die Stiftung präsentiert den kleinen wendigen LKW nun gerne bei Oldtimertreffen in der Nähe.

Der Wagen 905 in Zahlen
Hersteller: Magirus-Deutz
Typ: Sirius
Baujahr: 1958
Höhe:
Länge:
Breite:
Höchstgeschwindigkeit: xx km/h
Stehplätze: -
Sitzplätze: 3
Erstzulassung: xx.xx.1958
Stillegung bei WSW: 1987